Erinnerungskulturen Blog

Genozid-Mahnmal in Yerevan 1

105 Jahre nach dem Völkermord an den Armeniern im Osmanischen Reich: Für eine wissenschaftliche Aufarbeitung des Völkermords an den osmanischen Armeniern – gerade in Deutschland

In einer dreiteiligen Miniserie schreibt Elke Hartmann über die Ereignisse und Hintergründe des Völkermords an den Armeniern im Osmanischen Reich sowie das Gedenken an diesen Genozid. Im dritten Teil thematisiert sie dessen Erinnerungskultur und...

1

Der LMU-Podcast “Ostcast”: Interdisziplinäre Perspektiven auf die Osteuropaforschung

In dem Podcastprojekt “Ostcast” widmen sich Martha Schmidt, Georgiy Konovaltsev und Maximilian Fixl der Vermittlung von aktuellen Perspektiven der Osteuropaforschung. Die Studierenden des Masterstudiengangs Osteuropastudien der Ludwig-Maximilians-Universität München möchten in ihrem Podcast die Interdisziplinarität...

4

Nordmakedonien und bulgarischer Geschichtsimperialismus: Eine aktuelle Publikation der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften und ihr politischer Kontext

Am 7. Mai 2020 präsentierte die Bulgarische Akademie der Wissenschaften (BAN) in ihren Räumlichkeiten in Sofia das maßgeblich vom Akademie-Institut für Bulgarische Sprache besorgte Büchlein „Über die Amtssprache der Republik Nordmakedonien“ (“За официалния език...

1

Gedenktage und Militärparaden in Russland zum 75. Jubiläum des Kriegsendes: der 9. Mai und der 3. September von 1945 bis 2020

Das staatliche Veranstaltungsprogramm zum 75. Jahrestag des Siegs über Deutschland sollte in Russland alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Durch Covid-19 wird Wirklichkeit, was vor kurzem noch unvorstellbar war: die Feierlichkeiten werden verschoben....

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search