Getrennte Erinnerungen. Imperienzerfall und Nationalstaatsgründung vor 100 Jahren

In der polnischen Hauptstadt wehen derzeit Fahnen mit der Aufschrift „Warschau – Die Hauptstadt der Freiheit 1918-2018“. Vor hundert Jahren zerfielen in der Mitte Europas die Reiche der Habsburger, Romanovs und Hohenzollern. Binnen Jahresfrist gründeten sich neue Nationalstaaten. Litauen und Estland machten mit ihren Unabhängigkeitserklärungen vom Februar 1918 den Anfang. In der Habsburgermonarchie setzte im Frühjahr 1918 ein Tauziehen um eine mögliche Föderalisierung entlang ethnischer Grenzen ein, im Oktober 1918 versprach Kaiser Karl I. den Völkern des Empire schließlich „nationale Einzelstaaten“. Als Antwort deklarierten Tschechen und Slowaken den 28. Oktober 1918 zum Gründungstag ihrer Republik und erhoben Ansprüche auf die Karpathoukraine. Die galizische Ukraine machte sich ebenfalls selbständig. Am 29. Oktober 1918 trat der Staat der Serben, Kroaten und Slowenen ins Leben, der sich später mit dem Königreich Serbien vereinigte. Auch Ungarn sagte sich als unabhängiger Staat vom Empire los. Am 11. November 1918 wurde die Zweite Polnische Republik ausgerufen, am 12. November in Wien die Erste Republik Österreich. Im Dezember 1918 vereinigten sich Rumänen und Deutsche Siebenbürgens mit dem Königreich Rumänien.

Straßenszene in Warschau. - Foto: Jana Osterkamp

Straßenszene in Warschau mit einem Plakat „Warschau. Hauptstadt der Freiheit 1918-2018“. – Foto: Jana Osterkamp

Weiterlesen

Jüdisches Leben in München in den 1950er und 1960er Jahren: ein Oral-History-Projekt

Eli Teicher beim Fußballspiel, Bild der Ausstellung „Jüdisches Leben in München in den 1950er und 1960er Jahren“. – Foto: Eli Teicher

Wie lebten Juden in den 1950er und 1960er Jahren in München? Darüber ist derzeit im Studienraum des Jüdischen Museums München eine Ausstellung zu sehen, die  Studierende der LMU München erarbeitet haben. Sie basiert auf Zeitzeugeninterviews, die die Studierenden im Sommersemester 2016 mit Vertreterinnen und Vertretern der ersten Nachkriegsgeneration von Münchner Juden geführt haben. Weiterlesen